Aktivitäten

In nächster Umgebung gibt es unzählige Freizeitaktivitäten. Von Klettern, Golfen, Reiten zu Kajak fahren, Schwimmen oder Angeln kann sich jeder nach seinem Geschmack beschäftigen. Im Winter ist Waldbrunn die Hochburg des Skilanglaufs im Odenwald. Die kilometerlangen gespurten Loipen führen direkt am Feriendorf entlang. Auch kulinarisch hat Waldbrunn einiges zu bieten. Überall finden Sie urige Gaststätten, die Sie mit Odenwälder Spezialitäten zum Verweilen einladen. Mit einem Besuch in der Katzenbuckeltherme können Sie auch etwas Gutes für Ihre Gesundheit und Regeneration machen.

Hier finden Sie Infos zu ein paar ausgewählten Aktivitäten.

In der Ferienanlage finden Sie einen großen Abenteuerspielplatz, einen Bolzplatz, einen Tennisplatz, eine Grillhütte mit Gemeinschaftsgrill, sowie eine Inline-Skate-Anlage.


Abenteuer Spielplatz
Im Odenwald wird einiges geboten! Unter unten stehenden Links finden Sie aktuelle Veranstaltungen in der Gemeinde Waldbrunn sowie im gesamten Odenwald.

Mehr Information:
Touristikgemeinschaft Odenwald – www.tg-odenwald.de
Gemeinde Waldbrunn – www.waldbrunn-odenwald.de


Stutenmilchwochen
Für Ihre Gesundheit und Regeneration hat Waldbrunn viel zu bieten. Nur fünf Gehminuten vom Feriendorf entfernt befindet sich die Katzenbuckel-Therme. Das Hallenbad bietet Ihnen z. B. mit Wassergymnastik, die Möglichkeit zur sportlichen Aktivität. Solarium, Sauna und div. Massagebehandlungen laden zur Wellnessauszeit ein. In der näheren Umgebung finden sie noch weitere Erlebnisbäder, Saunaparadiese, Freizeitbäder sowie Salz- und Kristall-Thermen. Sie haben die Qual der Wahl.

Katzenbuckel Therme – www.katzenbuckel-therme.de
Badezentrum „In der Au“ – www.stadtwerke-eberbach.de/baeder.html
Odenwald Therme – www.odenwaldtherme.de
Miramar – www.miramar-bad.de
Thermen & Badewelt Sinsheim – www.badewelt-sinsheim.de
Aquatoll – www.aquatoll.de
Therapiepunkt – therapiepunkt-waldbrunn.de


Katzenbuckel Therme
In und um Waldbrunn gibt es einige schöne Strecken für Freunde des Rades.

Familien-Radrundweg Waldbrunn
Diese Strecke erschließt landschaftliche Attraktionen und bindet familiengerechte Stationen mit ein. Dieser Rundweg hat eine Länge von 16 Kilometern und kann durch Schleifen in den einzelnen Ortsteilen auf bis zu 31 Kilometer verlängert werden. Zur Karte

Mountainbike – Rundkurs Waldbrunn
Dieser Weg wurde speziell für Mountainbiker ausgesucht. Er führt durch landschaftlich reizvolle Gebiete und weist einen mittleren Schwierigkeitsgrad auf. Die Strecke ist ca. 12,5 Kilometer lang. Zur Karte


Eine tolle Möglichkeit, die wunderschöne Gegend zu erkunden, besteht vom Wasser aus. Es gibt einige Schifffahrtsgesellschaften mit denen Sie Neckar und Main befahren können. Egal wie Sie sich entscheiden, es lohnt sich auf jeden Fall!

Mehr Information:
Eberbacher Personenschiffahrt – http://www.eps-kappes.de/

Weisse Flotte – http://www.weisse-flotte-heidelberg.de/#!home_de/

Reederei Henneberger – http://www.reederei-henneberger.info/


Schifffahrt auf dem Neckar
Langlauf
Die vier Waldbrunner Loipen – von leicht bis mittelschwer- werden im Flyer des Nordic Aktiv Zentrums ausführlich beschrieben. Diese sind in der Touristinformation erhältlich. Sie können bei ausreichender Schneemenge nach Beschilderung genutzt werden.
Die Ausgangsbasis aller Langlaufstrecken ist der Katzenbuckel, der mit 626 m ü. NN der höchste Berg des Odenwaldes ist. Auf gut 550 m ü. NN liegt Waldbrunn inmitten einer herrlichen Hochlandschaft, ein echter Sonnengipfel mit vielen Aussichtspunkten in den hessischen und bayerischen Odenwald.

Schneewandern
Immer sonntags mit der Skizunft Katzenbuckel e. V.
Treffpunkt: 10.00 Uhr auf dem Parkplatz „Katzenbuckel-Therme“
Teilnahme kostenfrei, ohne Anmeldung

Rodeln
Für Kinder gibt es Rodelmöglichkeiten am Katzenbuckel (auf der linken Seite neben der „Turmschenke“). Am Katzenbuckel befindet sich eine Skisprungschanze sowie eine Eisstockbahn.

Informationen sind über die Skizunft Katzenbuckel e.V., Heinz Schölch Fon: 06274/443 erhältlich. Die Benutzung der Wintersporteinrichtungen erfolgt auf eigene Gefahr!


…mit Menschen durch Landschaften – durch Landschaften zum Menschen…

Für Touristen und Einheimische, sowie für Wander- und Gästegruppen, Familien oder Schulklassen können unterschiedliche Angebote im Odenwald und anderen Naturräumen gebucht werden. Diese eignen sich auch für Betriebsausflüge und Seminare.

Festes Schuhwerk, wettergemäße Kleidung, und Wanderproviant sind Standard-Mitbringsel bei allen Erlebnistouren.

Mehr Information:
Projektbüro Proreg – www.proreg.de


Die schöne Landschaft lässt sich bei tollen Ausreitmöglichkeiten durch den Luftkurort Waldbrunn genießen.

Mehr Information:
Reitclub Hoher Odenwald e.V. – www.rcho.de
RSC Pferdeland e.V. – www.rscpferdeland.de/


Waldbrunn / Angeln am Katzenbuckelsee:
geöffnet von 1. Mai – 30. September
Besatz: Bachforelle, Hecht, Karpfen, Zander
Fangbeschränkung: 2 Handangeln vom Ufer aus; 5 Edelfische pro Tag.
Die Verwendung von Drillingen und Kunstkötern (Blinker, Spinner, Wobbler, Zocker) ist nicht erlaubt.
Tageskarte: 16,50 €
Ausgabe:
Tourist-Information, Alte Markstraße 4, 69429 Waldbrunn, Tel. 06274 / 930-212

Mehr Information:
http://www.tg-odenwald.de


Katzenbuckelsee
Entdecken Sie die herrliche Landschaft rund um den Katzenbuckel in unserem über 130 km markierten Wanderwegenetz. In der Broschüre „Wanderungen auf dem Winterhauch“ werden die wichtigsten Rundwege mit allen Infos zur Wegstrecke, Höhenangaben und Geschichtlichem beschrieben. Die Broschüre ist in der Tourist-Information erhältlich.

Informationen:
Neckarsteig – www.neckarsteig.de/
Katzensteig – www.wandersüden.de/Wanderweg/Katzensteig
Outdooractive-Wanderung – regio.outdooractive.com


Katzenbuckel – Wo der Odenwald am höchsten ist
Wer noch nie etwas von Geochaching gehört hat, der sollte die nachfolgenden Zeilen aufmerksam lesen. Denn auch wenn es um die Erfassung von Koordinaten per GPS-Geräten geht, ist dieser Trend längst nicht nur etwas für ausgewiesene Computerspezialisten. Geocaching kann als moderne Schnitzeljagd oder Schatzsuche bezeichnet werden. Viel Geocaching Zubehör ist nicht nötig. Die Wegbeschreibung findet in Form von GPS-Koordinaten, anstatt von Pfeilen statt. Mit einem GPS-Gerät oder einer App auf dem Smartphone werden die Teilnehmer letztlich zum Schatz geführt. Dieser besteht aus einer Kiste oder einem Eimer, in dem allerlei Dinge versteckt sind. Wer den Schatz findet, nimmt sich ein Teil heraus und legt im Gegenzug etwas Neues hinein, sodass das Ziel immer wieder aufs Neue von Abenteuerlustigen Wanderern angesteuert werden kann.

Weitere Information:
http://www.geocaching.com/seek
https://www.geocaching.com/map